Frisuren testen

Juli 9th, 2010

Fast jeder hat schon einmal erlebt, dass er sich nach dem Frisörbesuch nicht mehr im Spiegel ansehen mochte. Nicht jeder weiß, welche Frisur zum Typ passt, deshalb sollte man sich vor dem Frisörbesuch ausführlich beraten lassen. Hilfreich ist es, in Magazinen und Style-Guides nach ansprechenden Frisuren zu suchen.

Eigenes, auf Fotopapier ausgeschnittenes Gesicht über die Magazinfotos halten

Dazu kann man sein eigenes, auf Fotopapier ausgeschnittenes Gesicht, über die Magazinfotos halten, um Frisuren zu testen. Inzwischen gibt es sogar solche Angebote im Internet: ein eigenes Foto kann hochgeladen und in verschiedene Frisur-Modelle eingepasst werden. Nichts geht aber über die persönliche Beratung. Beschaffenheit und Struktur der Haare, Alter und Figur spielen eine Rolle beim Frisuren testen und nicht zuletzt die berufliche Situation. Den Weg zur Traumfrisur erleichtert also ausgiebiges Frisuren testen – man sollte sich nicht scheuen, sich von mehreren Frisören beraten zu lassen, wenn eine Beratung noch nicht überzeugt hat. So kann man sich das Haar zunächst nur stylen oder die Spitzen scheiden lassen, um sich von der Arbeitsweise des Frisörs zu überzeugen. Was übrigens völlig normal ist: Nach einem anfänglichen Hochgefühl die Frust-Phase – aber man gewöhnt sich nach einigen Tagen an neue Frisur und schaut wieder immer zufriedener in den Spiegel.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.